Aktuell

Sonntag, 29. August 2021, 17.30 Uhr

Zum wiederholten Male - es ist bereits gute Tradition - können wir Elena Chekanova (Live Elektronik) und Robert Kusiolek (Akkordeon) mit ihren Klangstrukturen im Elefanten begrüßen. Elena Chekanova und Robert Kusiolek schaffen in ihren Kompositionen neue Klangwelten. Beide sind international ausgezeichnet und gehören zur zeitgenössischen Kammermusik-Szene. Der Eintritt ist frei - Spenden sind willkommen. Es gelten die Regeln der Corona-Schutzverordnung.







Das Bremer Antikolonialdenkmal Elefant und unser gemeinnütziger Verein als gutes Beispiel für eine überfällige antikoloniale Aufarbeitung wegen Millionen Opfern in den betroffenen Kolonien und unvorstellbaren Grausamkeiten aber auch aufgrund der Auseinandersetzung mit strukturellem Rassismus als auch den heutigen Folgen eines riesengroßen Unrechts, das so dermaßen lange wirkt.

>>> NDR-Beitrag aus der Sendung "DAS!": "Der Elefant – Bremens Antikolonialdenkmal"


In Planung:

Weitere Austellungen, Lesungen, Vorträge etc.